Armaturen

Die glänzenden Oberflächen von Armaturen benötigen auch ein Mindestmass an Pflege. Aber gehen Sie nicht allzu scharf ran. Verwenden Sie auf keinen Fall scheuernde oder scharfe Reinigungsmittel, die Ihre Armaturen erblinden lassen.
Auch das Beseitigen von Kalkablagerungen durch Haushaltsreiniger, die Mineralsäure (z.B. Salzsäure) oder aggressive organische Säuren (wie z.B. Essigsäure) enthalten, schadet mehr, als es nützt.
Chrom können Sie mit einem milden Handspülmittel oder einer Seifenlauge reinigen, starke Verschmutzungen bei Gold mit einem handelsüblichen Goldputzmittel. Bei farbigen Oberflächen sind klares Wasser oder ein mildes Spülmittel geeignet. Als ideale Pflegekombination bieten Armaturenhersteller Pflegemittel und Pflegetücher abgestimmt auf die unterschiedlichen Oberflächen an.
 
Beachten Sie unbedingt die Pflegehinweise der Hersteller und/oder der Lieferanten, dass sind nur Tipps und für diese kann von unserer Seite keine Haftung und Garantie übernommen werden!!!